LeATHERMOUTH „XO“

Geil. Geil. Geil – und schon wieder so früh ein Anwerter auf das Album des Jahres.

Ich bin sehr begeistert vom LeATHERMOUTH-Debütalbum „XO“. Endlich mal wieder ein Hardcore-Brett ohne Adjektive, kein Double-Bass, kein Cleaner Gesang, kein Midtempo. Einfach 24 Minuten Umgebrülle und Gekloppe. Erfreulich, dass Epitaph auch mal wieder vernünftige Sachen auf CD presst. Wer sich selbst überzeugen will, mag sich die MP3s bei Epitaph anhören.

Irgendwie habe ich gelesen, dass der Sänger auch bei „My Chemical Romance“ singt, scheint ja irgendwie bekannter zu sein, ist aber irgendwie total an mir vorbei gegangen.